Universität Bern (Schweiz)

Das Institut für Pathologie der Universität Bern erfüllt eine wichtige Aufgabe im Bereiche der diagnostischen Dienstleistung für Kliniken und Spitäler des Kantons Bern. Wir decken die gesamte Breite der morphologischen und molekularen Diagnostik an Gewebeproben ab. In unserer universitären Funktion sind wir sowohl in der Lehre als auch in der klinischen und Grundlagenforschung aktiv. Diese Kombination erlaubt einen modernsten Diagnosestandard auf höchstem Niveau in allen Bereichen der Pathologie. Nach Vereinbarung ist am Institut für Pathologie der Universität Bern die Stelle einer/eines


Leitenden Ärztin/leitenden Arztes Fachbereich Gynäko- und Mammapathologie
(100 %)

zu besetzen.
Die Ausschreibung richtet sich an Personen, die eine diagnostische Tätigkeit in der Klinischen Pathologie mit zusätzlichem Einsatz in der Lehre und Forschung kombinieren möchten.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Fachgruppe Gynäko- und Mammpathologie
  • Unterstützung der bestehenden Fachärzteschaft der Klinischen Pathologie
  • Mitarbeit in der Ausbildung von Assistenzärztinnen/Assistenzärzten

Ihr Profil:

  • Facharzttitel FMH für Pathologie (oder gleichwertige Ausbildung)
  • Interesse an einer Tätigkeit im universitären Umfeld

Ihr Interesse an einer wissenschaftlichen Tätigkeit in der Klinischen Pathologie mit Teilnahme an Lehre und Forschung
ist erwünscht und wird gefördert.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Prof. Dr. med. A. Perren, Direktor und Chefarzt (+41 (0)31 632 32 22) oder
Herr Prof. Dr. med. A. Lugli, Stellvertretender Chefarzt (+41 (0)31 632 99 58).
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre elektronische Bewerbung (bitte eine fortlaufende PDF-Datei) richten Sie bitte bis am 30. November 2014 an:
Universität Bern, Institut für Pathologie, Frau Silvia Gränicher-Hippenmeyer, Human Resources, Murtenstrasse 31,
CH-3010 Bern. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg (Österreich)

Die Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, eine Gesundheitseinrichtung der Oö. Gesundheits- und Spitals-AG, besetzt zum ehestmöglichen Zeitpunkt einen/eine

 

Turnusarzt/-ärztin in Ausbildung zum/zur

Facharzt/-ärztin für Neuropathologie.


Wenn Sie an der Mitarbeit und  einer umfassenden Ausbildung in unserer Klinik interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Prof. DDr. med. habil. Serge Weis steht Ihnen für Auskünfte diesbezgl. unter der Tel.Nr.: 05055462-26310 gerne zur Verfügung.

 

Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter www.gepspag.at/jobs.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie unter Verwendung des unbedingt erforderlichen Bewerbungsbogens (downzuloaden im Internet unter www.gespag.at/jobs) bis 28. November 2014 an die Personalstelle des Krankenhauses, zH. Frau Heidemarie Bräuer, Wagner-Jauregg-Weg 15, 4020 Linz.

DGP-Veranstaltungen

Die Herbsttagung AG Pneumopathologie findet vom 21.-22. November 2014 im Seminarzentrum Blattform, Christian-Kremp-Str. 10a in 35578 Wetzlar statt .
Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Molekularpathologie findet vom 13.- 14. Nov. 2014 in Köln statt.
Veranstaltungen anderer Fachgesellschaften
GI Pathology Update: GI Pathology Update: Challenges from the WHO “Blue Book”, 28 - 31 October 2014, Jerusalem (Israel)
4. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) e. V. zusammen mit der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) e. V.“, vom 05. – 08.11.14 in Dresden.
Digital Pathology Congress
UNDERSTANDING & UTILIZING DIGITAL PATHOLOGY AS A TOOL FOR ADVANCING PATHOLOGY PRACTICE December 4-5, 2014, London, UK
3. Nationales Biobanken-Symposium findet vom 03. bis 04.12.2014 in Berlin statt. Flyer
6th Edinburgh Dermatopathology Tutorial 2015:"Practical Dermatopathology with Focus on Paediatric Disease" May 28 and 29, 2015 in Edinburgh, Scotland